Datenanalysen

Wir analysieren Daten!

Das Aufgabenspektrum für Datenanalysen ist sehr weit gefächert.

Die Grundprinzipien sind jedoch immer gleich.

Daher können wir hersteller- und branchenunabhängig eine große Bandbreite von Aufgabengebieten abdecken.

Systematisches Arbeiten, intensive Kommunikation, konsequente Qualitätssicherung und ein gutes, gewachsenes Gefühl für Zahlen, Daten und Strukturen sind für uns die Basis unserer Arbeit.

 

Haben Sie Fragen an Ihre Daten?

      Fragen Sie uns!

 

Aufgaben:

Eine Auswahl möglicher Anwendungsgebiete für Datenanalysen sind:

  • Inhaltsanalyse
  • Strukturanalyse
  • Datenmigration / ETL
  • Data-Warehousing
  • Data-Mining
  • Business Intelligence
  • Reverse Engineering
  • Datenaufbereitung
    • Datenkonsistenzprüfung
    • Dublettensuche
    • Stammdatenanalyse
    • Normalisierungen
    • Aktualisierungen
    • Referenzierungen synchronisieren
    • Reguläre Ausdrücke
  • Statistische Analysen
    • SPSS, R/S
    • Auswertungen
    • Marktforschung
  • Reportings, Kennziffern, Auswertungen
  • Algorithmen und Methoden
    • Benford
    • Chi-Quadrat
    • Testtheorie
    • Mustererkennung
    • Clusteranalyse
    • Faktorenanalyse
    • Kundenspezifische Methoden- und Algorithmenerstellung

 

Leistungsumfang:

Wir können Sie in jeder Phase der Datenanalyse unterstützen - von der Aufgabenentwicklung bis zur Realisierung oder Wartung:

  • Strategieentwicklung
  • Konzeptionierung
  • Projektierung, Projektleitung
  • Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement
  • Forschung & Entwicklung
  • Gutachten
  • Umsetzung, Realisierung
  • Wartung
  • Betreuung, Schulung

 

Datenbanken:

Wir fassen den Begriff "Datenbanken" sehr weit.

Für uns sind Datenbanken in erster Linie Daten. Diese können in digitaler oder digitalisierter Form vorliegen. Hauptsache ist, sie lassen sich strukturierbar darstellen.

Daher analysieren wir nicht nur relationale Datenbanksysteme, sondern haben auch Erfahrung in der Analyse von Textdateien oder Printer-Spool-Dateien. Selbstverständlich können auch WORD- oder Excel-Files mit unseren Methoden analysiert und strukturiert werden.

Erfahrungen haben wir bisher mit folgenden Datenbanken gesammelt.

  • MS SQL
  • Oracle
  • mySQL
  • Access
  • Excel
  • properietäre Formate
  • Textdateien
  • XML
  • Adabas
  • xBase (FoxPro, xBase)
  • ...

Dabei ist weniger das Datenbanksystem, als die dahinter liegende Struktur relevant. Andere, hier nicht aufgeführte Datenbanken, können wir im Allgemeinen ebenfalls analysieren.

 

Arbeitsbeispiel:  Datenmigration, ETL